Alabama Hot Six - Peter Schützeberg

Peter Schützeberg spielte in Bremen mit der "City Club Combo" und den "Six Sounds" bis 1960. 1960 - 1962 in Wilhelmshaven mit dem "Roger Commerfort Trio" und ein Gastspiel mit der "Duch Swing College Band". Zwischen 1960 und 1964 häufige England-Aufenthalte und diverse Auftritte mit den "Sandy Brown / Al Fairwether Allstars" in London und Norddeutschland, hierbei Studio-Aufnahmen mit "Six Sounds" und special guest "Sandy Brown" bei Radio Bremen.
Ab 1964 durch Studium nach Hamburg gekommen. 1964 - 1967 ständiger Bassist in den "River Kasematten". In dieser Zeit Mitglied der Begleitband von Knut Kiesewitter u.a. in der "Gospel Group". 1965 DDR - Tournee mit den "Six Sounds". 1967 - 1971 "Bruno Leefeldt Trio".

Zwischen 1970 und 1995 berufsbedingt pausiert.

Seit 1995 in diversen Hamburger Bands und seit 2004 Bassist der "Alster Swincopators" in Hamburg.

Seit November 2008 bei den Alabama Hot Six.
Das musikalische Vorbild ist Ray Brown, mit dem er 1964 persönliche Bekanntschaft machte.





zurück